Pflanzkartoffel Bamberger Hörnchen - bio

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

7,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausverkauft, lieferbar ab

  • SKBH1
  • Geliefert wird ab Mitte März bis spätestens Mitte April.
  • seit über 35 Jahren (ausgebildete) Gärtner
  • Telefonischer Support mit Rückrufservice
  • Info im Blog
  • Rechnungskauf ab 2. Lieferung
  • klimaneutraler Versand mit GLS
Bamberger Hörnchen:  Die "Grande Dame" unter den Kartoffeln erfreut Genießer und... mehr
Produktinformationen "Pflanzkartoffel Bamberger Hörnchen - bio"

Bamberger Hörnchen:  Die "Grande Dame" unter den Kartoffeln erfreut Genießer und Kartoffelfreunde bereits seit 1870 mit erdig-würzigem Geschmack und einer unverwechselbaren Form, der sie ihren Namen verdankt. Ihr Fleisch ist satt hellgelb und festkochend und ein wirklich köstlich.

Seit langer Zeit ist das Bamberger Hörnle eine süddeutsche Gourmetkartoffel und bei Feinschmeckern sehr beliebt. Die hauchdünne hellockerfarbene Schale hat einen leicht rötlichen Schimmer und lässt sich problemlos mitessen, der würzige Geschmack entfaltet sich gut als Salz-, Pell- oder Salatkartoffel. Bratkartoffeln werden mit den Bambergern besonders knusprig und saugen das Fett nicht auf. Die Knollen sind dünn, fingerlang und eher klein. Ihre Besonderheit ist der hervorragende, leicht nussige Geschmack und die feste Konsistenz. 

Das Bamberger Hörnchen gilt als deutsche Konkurrenz zum englischen Rosa Tannenzapfen. Auch sie eine Hörnchenkartoffel mit später Reife, aber robusten Eigenschaften im Anbau. Kartoffel des Jahres 2008.
Das Bamberger Hörnchen wird in der Mundart seines fränkischen Herkunftsgebietes auch „Bamberger Hörnla“ oder „Bamberger Hörnle“ genannt. Sie ist ein Beispiel für eine vom Aussterben bedrohten alten Landsorte.

Die Pflanze ist eher kleinwüchsig mit dünnem, zartem Kraut und blüht schneeweiß.

Der Preis bezieht sich auf 1 kg Pflanzkartoffeln der Bamberger Hörnchen. Es handelt sich um Bioland-zertifiziertes Pflanzgut.

 

Kurze Anbauinfos zu den Pflanzkartoffeln

•      Wir empfehlen das Vorkeimen von ca. 3 bis 4 Wochen vor dem Pflanztermin Anfang bis Mitte April. 
•      Dadurch erreichen die Kartoffeln einen Vegetationsvorsprung von ca. 2 Wochen! 
•      Dies kann im Gewächshaus oder auf der Fensterbank bei ca. 15 Grad erfolgen. 
•      Die Kartoffeln sollen bei ausreichend Licht dicke, feste Keime entwickeln, die beim Pflanzen weniger leicht abbrechen können, als die sogenannten, dünnen Dunkelkeime!
•      Wenn gepflanzt wird, brauchen Kartoffeln mindestens 7 Grad Celsius (für vorgekeimte) Bodentemperatur bzw. 10 Grad für nicht vorgekeimte Kartoffeln.
•      Möchten Sie die Kartoffeln später anhäufeln, gilt die Faustregel, die Kartoffel doppelt so tief zu pflanzen, wie die Knolle dick ist ( ca. 7-8cm ).
•      Es besteht auch die Möglichkeit, die Kartoffel direkt in einen fertigen Damm zu setzen, hier wird sie etwa 12 bis 15 cm tief gepflanzt, je nach Dammhöhe !
•      Der Abstand sollte bei 30 bis 40 cm zwischen den Kartoffeln und 65 bis 75cm bei den Kartoffelreihen zueinander liegen.
•      Beim einzelnen Anbau im Topf eignet sich ein 20 bis 30 l Topf/Kübel !

 Pflanzkartoffeln versenden wir von März bis April. 

Weiterführende Links zu "Pflanzkartoffel Bamberger Hörnchen - bio"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pflanzkartoffel Bamberger Hörnchen - bio"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen