Genießen im Gartenjahr

das-gartenjahr-geniessen-kategorie
 
Wie viel Freude es macht, es sich zuhause schön zu machen und dabei zu genießen.
Hier finden Sie Geschichten über die Herkunft unserer Produkte, Informationen rund um Gewürze, verwendete Materialien und die beste Pflege.
 
Beim Thema Genuss - darf natürlich auch das ein oder andere Rezept nicht fehlen. Viel Spaß beim Stöbern.
 
 
  Wie viel Freude es macht, es sich zuhause schön zu machen und dabei zu genießen. Hier finden Sie Geschichten über die Herkunft unserer Produkte, Informationen rund um Gewürze, verwendete... mehr erfahren »
Fenster schließen
Genießen im Gartenjahr
das-gartenjahr-geniessen-kategorie
 
Wie viel Freude es macht, es sich zuhause schön zu machen und dabei zu genießen.
Hier finden Sie Geschichten über die Herkunft unserer Produkte, Informationen rund um Gewürze, verwendete Materialien und die beste Pflege.
 
Beim Thema Genuss - darf natürlich auch das ein oder andere Rezept nicht fehlen. Viel Spaß beim Stöbern.
 
 

Der Adventsbaum

Der Adventsbaum liegt im Trend. Was sich in den vergangenen Jahren andeutet, hat das Potenzial zum diesjährigen Trend: Immer mehr Menschen stellen schon in der Adventszeit einen geschmückten Tannenbaum auf – was einem ungewöhnlich vorkommen mag, hat vielleicht echte Vorteile.
Was schenke ich zur Hochzeit, zum Geburtstag? Häufig werden wir im Basilikum nach schönen und praktischen Gläsern gefragt. Robust und attraktiv sollen sie sein, individuell und alltagstauglich.

Wolldecken: Materialien und Pflege

Wolldecken - genau das richtige für die kalten Tage im Jahr. Es gibt sie in verschiedenen Qualitäten, Preisen, Dicken und Materialien. Welche das sind und wie man die Wolldecke am Besten pflegt - jetzt im neuen Blogbeitrag lesen.
Nachweisbar haben schon vor Jahrtausenden die frühen Hochkulturen im Industal und im Zweistromland mit Pfeffer gehandelt. Über die Griechen gelangte der Pfeffer nach Europa. Bei den Römern führte dieses scharfe Gewürz bald die Hitliste der meist verwendeten Gewürze an. Als Importware gelangte das begehrte Gewürz dann zum ersten Mal in die germanischen Provinzen, wie ein in Trier gefundenes Warenetikett aus Blei belegt.