Unser Führer durch das Gartenjahr: Was ist wann zu tun?

blog-gartenjahr

Im Garten ist immer was zu tun. Aber was muss eigentlich wann genau gemacht werden?

Viele nützliche Antworten auf diese Frage finden Sie in unserem kleinen Führer durch das Gartenjahr.

Im Garten ist immer was zu tun. Aber was muss eigentlich wann genau gemacht werden? Viele nützliche Antworten auf diese Frage finden Sie in unserem kleinen Führer durch das Gartenjahr.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Unser Führer durch das Gartenjahr: Was ist wann zu tun?

blog-gartenjahr

Im Garten ist immer was zu tun. Aber was muss eigentlich wann genau gemacht werden?

Viele nützliche Antworten auf diese Frage finden Sie in unserem kleinen Führer durch das Gartenjahr.

Kartoffeln richtig pflanzen

Der Tag der Kartoffel findet jährlich am 19. August statt. In den USA gibt es außerdem einen Tag der Kartoffelchips am 14. März. Und dann ist es auch höchste Zeit, Kartoffeln aufzusetzen, damit sie Mitte April gepflanzt werden können. Aber wie genau geht das eigentlich? Wir erklären Ihnen, was Sie beachten müssen, damit Sie sich über eine hervorragende Kartoffelernte freuen können.
Seit mehreren Jahren gilt der 21. März in Deutschland als “Tag der Insekten”. Einen Tag nach dem Frühlingsbeginn steht damit ein ganzer Tag im Zeichen der nützlichen Sechsbeiner, die für uns Gartenfreunde wirklich unersetzliche Helfer sind. In diesem Beitrag fassen wir die wichtigsten Fakten rund um das Thema “Insekten im Garten” zusammen. Denn wenn Sie Ihrem Garten und der Umwelt etwas Gutes tun wollen, sollten Sie möglichst vielen Insekten ein Zuhause bieten.
Tags: Insekten, März
Was gibt es im Winter Schöneres als die Vorfreude auf die ersten kleinen Frühlingsboten, die schon im Februar ihre Köpfe aus der Erde stecken? Die ganz frühen Zwiebelblumen sind unserer Meinung nach die allerwichtigsten, weil wir uns gerade im zeitigen Frühjahr so sehr über jedes bisschen Farbe freuen. Winterlinge, verschiedene Schneeglöckchen, wilde Krokusse, Märzbecher und kleine Zwiebeliris: Sie müssen unbedingt sein.
Die Aussaat ist für Gartenfreunde etwas Wunderbares – und zwar immer wieder aufs Neue! In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, was Sie über Saatgut und die Aussaat wissen müssen, damit ihr Garten im nächsten Gartenjahr in voller Pracht erstrahlt und Ihnen eine reiche Ernte beschert. Informieren Sie sich über die Haltbarkeit von Saatgut sowie die Bedeutung der Zusatzbezeichnung “F1” – und lesen Sie unsere goldenen Regeln zur Aussaat im Frühjahr.
In diesem Beitrag möchten wir Ihnen eine Handvoll unverzichtbarer Werkzeuge für Anzucht und Aussaat im Frühjahr ans Herz legen, auf die wir selbst in der täglichen Arbeit längst nicht mehr verzichten möchten. Neben Ballonbrause, Pikierstab und einer praktischen Etikettendose stellen wir Ihnen die sehr durchdachten Produkte Rootrainers und Paper Potter aus Großbritannien vor.
Kaum hat das neue Jahr begonnen, zieht es den gartenbegeisterten Menschen auch schon mit einer Flut von Saatkatalogen auf das Sofa. Die bunten Tüten mit den vielversprechenden Bildern und verheißungsvoll raschelnden Saaten locken schier unwiderstehlich an die Töpfe und Beete. Damit schließlich auch alles gelingt, sollten bei der Anzucht und Aussaat jedoch einige wichtige Punkte Beachtung finden. Wir fassen die wichtigsten Faktoren und Aspekte zusammen.