Hundsrose - Rosa canina

12,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • SW11078
  • seit über 35 Jahren (ausgebildete) Gärtner
  • Telefonischer Support mit Rückrufservice
  • Info im Blog
  • Rechnungskauf ab 2. Lieferung
  • klimaneutraler Versand mit GLS
Zauberhafte rosa Blüten und schöne längliche Hagebutten zeichnen diese heimische Wildrose aus.... mehr
Produktinformationen "Hundsrose - Rosa canina"

Zauberhafte rosa Blüten und schöne längliche Hagebutten zeichnen diese heimische Wildrose aus. Sie wächst locker aufrecht, weit ausladend, bogig überhängend und wird im Alter bis drei Meter hoch. Die Blüten erscheinen im Juni/Juli und duften zart, sie bieten Pollen für die Aufzucht des Bienennachwuchses. Die Hagebutten eignen sich für Juckpulver und Hagebuttentee oder -gelee, aber auch als Nahrung für unsere Vögel.

Etwa 25 Vogelarten, 10 Wildbienen und insgesamt über 100 Insektenarten profitieren von der Hundsrose. Diese Zahlen habe ich beim NABU gelesen.

Der Standort für Hundsrosen sollte sonnig bis absonnig sein, der Boden kann recht mager und trocken sein, aber auch fettere Böden sind möglich. Hundsrosen sind sehr anspruchslose Pflanzen, die robust und hitzeresistent fast jeden nicht zu schattigen Gartenstandort tolerieren. Sie bilden Ausläufer, werden mit der Zeit zu dichten Büschen, in denen Vögel sich sicher fühlen können.

Hundsrosen tragen an ein- bis zweijährigen Trieben, deshalb könnten ältere Triebe an der Basis entfernt werden. Wenn Sie die jedoch stehen lassen, wird der Busch nur dichter und kompakter.

Sie bekommen einen Rosenstrauch im 3-Liter-Topf mit einer Höhe von 60-100 cm.

Weiterführende Links zu "Hundsrose - Rosa canina"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hundsrose - Rosa canina"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen