Sträucher für Insekten - Pflanzensortiment

49,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • SW11088
  • seit über 35 Jahren (ausgebildete) Gärtner
  • Telefonischer Support mit Rückrufservice
  • Info im Blog
  • Rechnungskauf ab 2. Lieferung
  • klimaneutraler Versand mit GLS
Hummeln und Wildbienen zu unterstützen, ist vielen Gartenbesitzern ein Anliegen. Wichtig dabei... mehr
Produktinformationen "Sträucher für Insekten - Pflanzensortiment"

Hummeln und Wildbienen zu unterstützen, ist vielen Gartenbesitzern ein Anliegen.
Wichtig dabei ist, eine Pflanzenvielfalt im Garten anzubieten. Achten Sie auch auf Stauden und Zwiebelblüher mit unterschiedlichen Blütezeiten.
Zusätzlich kann den Insekten in Ihrem Garten mit Totholz- und Steinhaufen, durchdachten Insektenhotels aber auch mit Wasserstellen geholfen werden.

Wir haben Ihnen hier ein Sortiment von eher ungewöhnlichen Bienenweiden zusammengestellt, die mit schöner Wuchsform aufwarten.

Es sind Winterheckenkirsche, Kornelkirsche und Liguster..

Sie bekommen jeweils einen Strauch im 3-Liter-Topf mit einer Höhe von etwa 60 cm.

Zu den einzelnen Gehölzen:

Winterheckenkirsche – Lonicera purpusii
Die Winterheckenkirsche ist ein echtes Lieblingsgehölz: Sie blüht ab Januar - wenn es mild ist, schon im Dezember mit herrlich duftenden rahmweißen Blüten. Eine Freude!
Winterheckenkirschen werden im Alter bis zwei Meter hoch und etwas breiter als hoch, sie mögen lichten Schatten und tolerieren so gut wie jeden Boden. Leider sind Winterheckenkirschen relativ unbekannt, dabei haben sie es wirklich verdient, in die Gärten einzuziehen. Die frühe Blütezeit ist interessant für Hummeln und andere Bienen und die Früchte, die für den Menschen ungenießbar sind, schmecken den Vögeln ganz besonders gut.

Kornelkirsche – Cornus mas
Die Kornelkirsche ist ebenfalls ein echter Frühblüher, ihre kleinen gelben Blüten erscheinen im Februar. Sie enthalten reichlich Nektar für Hummeln und andere früh fliegende Wildbienen, aber auch für Honigbienen, Schmetterlinge und Schwebfliegen. Auch uns Menschen machen die großen Sträucher, die so früh blühen, viel Freude, denn sie erzählen im ausgehenden Winter vom Frühling!
Kornelkirschen wachsen sehr langsam, werden im Alter über vier Meter groß und bekommen eine breite Krone, können aber als Hartriegelverwandte sehr gut geschnitten werden. Aus den Blüten entwickeln sich rote, kirschenähnliche Früchte, die als Marmelade köstlich sind, aber auch den Vögeln gut schmecken.
Der Standort für eine Kornelkirsche sollte sonnig bis halbschattig sein, sie stellt keine hohen Ansprüche an den Boden. Kornelkirschen vertragen Hitze und längere Trockenperioden gut, sie sind sehr robust und gut schnittverträglich.

Liguster – Ligustrum vulgare 'Atrovirens'
Liguster machte als unkomplizierte immergrüne Hecke Karriere, aber er kann auch locker und frei wachsen. Dann blüht er wohlriechend mit weißen Rispen, die gern von Insekten beflogen werden. Die Blüten erscheinen im Juni/Juli und entwickeln sich später zu erbsengroßen schwarzen Früchten, die für uns schwach giftig sind, aber gerne von Vögeln gefressen werden.
Der Liguster ist eine ökologisch wertvolle Alternative zu immergrünen Hecken wie Lebensbaum oder Kirschlorbeer. Wenn man ihn wachsen lässt, wird er drei bis vier Meter hoch mit einem Jahreszuwachs von etwa 20 cm in Höhe und Breite.
Er ist sehr anpassungsfähig, kann sonnig bis schattig stehen. Er ist hitzeverträglich, frosthart und kann auch mit vorübergehender Nässe umgehen.

Weiterführende Links zu "Sträucher für Insekten - Pflanzensortiment"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sträucher für Insekten - Pflanzensortiment"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sterndolden
Sterndolden
47,60 € *
Rotkehlchenhaus
Rotkehlchenhaus
29,90 € *
Zuletzt angesehen