Unser Besuch im Keukenhof

Seit Jahren schon wollten wir einmal den niederländischen Keukenhof besuchen, das ist ein Blumenzwiebelschaugarten in der Nähe von Amsterdam. Aber immer war hier in der Gärtnerei Hochsaison, wenn in Holland die Tulpen blühen. Mit der Neuausrichtung der Gärtnerei war es nun möglich, dort hinzufahren und im Jahr 2018 haben wir uns mit zwei unserer Mitarbeiterinnen auf den Weg gemacht.

Der Keukenhof

Die beste Zeit für den Keukenhof ist Ende April. Dann blühen die späten Tulpen, aber auch Narzissen und Traubenhyazinthen. Und was ist es für eine Pracht!

Das Gelände in Lisse, südwestlich von Amsterdam ist 32 ha groß und seit 1950 findet dort jährlich für zwei Monate eine gigantische Blütenshow statt. Gartenarchitekten gestalten jedes Jahr aufs Neue die Beete, die mit Neuheiten und Klassikern von fast 100 Hoflieferanten, also Blumenzwiebelzüchtern bestückt werden. Etwa 3 Monate wird im Herbst gepflanzt, damit es im Frühjahr blüht.

keukenhof-2

Das Gelände ist wunderschön, leicht hügelig und zum Teil mit altem Baumbestand. Auch viele Japanische Zierkirschen ergänzen die Bepflanzung, was natürlich besonders schön ist, weil die zur gleichen Zeit blühen, wie die Tulpen.

Große Flächen mit Kombinationen sind dort zu sehen. Manchmal nur eine Tulpensorte unterpflanzt mit Traubenhyazinthen, manchmal ein scheinbares Durcheinander von 10-15 Sorten. Berühmt ist der „Fluss“ aus blauen Traubenhyazinthen, an dessen Ufer bunte Tulpen stehen.

keukenhof-1

Was für ein Ausflug!

Wir haben die Reise sehr genossen, unendliche Mengen von Fotos gemacht, spannende neue Sorten entdeckt, unseren Lieferanten und seine Familie besucht und sind hochmotiviert und voller Blumenzwiebellust nach Hause gekommen!

Dieser Park ist wirklich einen Ausflug wert! Gerade am ganz frühen Morgen und auch abends ist die Stimmung sehr besonders, dann ist es noch nicht so voll. Denn voll ist es dort, Du liebe Güte, Menschenmengen, die sich die Farbenpracht anschauen! Aber es lohnt sich trotzdem. Und wir hatten ja auch unsere Hunde mit, es ist erstaunlich, wie schnell man da in Kontakt kommt und Menschen aus aller Herren Länder kennenlernt.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel