Vogelfutter zum selber Aussäen

7,17 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • SW11246
  • seit über 35 Jahren (ausgebildete) Gärtner
  • Telefonischer Support mit Rückrufservice
  • Info im Blog
  • Rechnungskauf ab 2. Lieferung
  • klimaneutraler Versand mit GLS
Vogelfutter zum Aussäen - das sind drei Tüten mit Samen von Pflanzen, die die Vögel gerne... mehr
Produktinformationen "Vogelfutter zum selber Aussäen"

Vogelfutter zum Aussäen - das sind drei Tüten mit Samen von Pflanzen, die die Vögel gerne fressen.

So haben Sie dreifachen Nutzen:
Sie säen sich schöne Blumen in Ihrem Garten aus und unterstützen dabei erst die Insekten, die in den Blüten Nahrung finden. Wenn die Blüten verblüht sind und Samen ansetzen, dienen diese als Futter für heimische Singvögel.

Drei Blumensorten sind in Ihrem Vogelfutter zum Aussäen enthalten:

Wegwarte (Cichorium intybus) ist eine himmelblau blühende Staude, die 70-100 cm hoch wird und magere (nährstoffarme), trockene und sonnige Standorte mag. Die Wegwarte ist ein Korbblütler und blüht von Juni bis Oktober immer wieder nach. Ihre Blüten bestehen aus vielen Zungenblüten bestehen und bieten Nektar und Pollen für Schwebfliegen, Bienen und Hummeln. Die Samen werden von Finkenvögeln wie Stieglitzen gerne gefressen.

Wilde Karde (Dipsacus fullonum (sylvestris)) ist eine zweijährige Pflanze, die durch Selbstaussaat jedes Jahr wiederkommt. Die distelähnliche Schönheit wird 150-200 cm hoch und blüht im Juni-Juli mit winzigen Einzelblüten in rosa-lila an einem attraktiven eiförmigen Blütenstand. Die Wilde Karde ist eine stattliche Erscheinung, lange nach der eigentlichen Blüte noch attraktiv. Für die Tiere bietet sie eine Besonderheit: Ihre Blätter sitzen so an den Stängeln, dass sich dort Wasser sammeln kann und Insekten und Vögel wissen jede Wasserstelle im Garten zu schätzen. Die Samen dieser Schönheit bieten den Vögeln reichlich Nahrung.
Wilde Karde mag sonnig stehen und kommt mit jedem Boden klar, wenn es nicht staunass ist.

Sonnenblume 'Peredovic' (Helianthus annuus) ist eine einjährige Pflanze, die etwa 100 cm hoch wird und im Spätsommer blüht. Die Auslese hat besonders öl- und nährstoffreiche Samen, die den Vögeln gut schmecken. Sie können die abgeblühten Blüten an der Pflanze lassen, die Vögel finden die Sonnenblumenkerne auch dort - oder Sie schneiden sie ab und servieren sie später.
Sonnenblumen sollten vorgezogen werden, dann hat man besseren Erfolg und mehr Jungpflanzen, das kann im Frühjahr geschehen. Ab Mai können die kleinen Pflänzchen dann ins Freie gepflanzt werden.

Sie erhalten drei Tüten mit Samen, die mehrere Jahre haltbar sind. Eine Aussaatanleitung ist dabei. 

Weiterführende Links zu "Vogelfutter zum selber Aussäen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vogelfutter zum selber Aussäen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Samen-Dose
Samen-Dose
9,99 € *
Ohrkneifertopf
Ohrkneifertopf
21,90 € *
Zuletzt angesehen