Der Mössinger Sommer blüht

Der Mössinger Sommer - eine Blumenmischung aus der Stadt Mössingen in Baden-Württemberg entstand durch das Engagement von einigen Stadtgärtnern. Sie komponierten einige Jahre lang eine Blumenmischung, die den ganzen Sommer blüht und aus einer Saat gezogen werden kann. Nach einigen Jahren des ausprobierens und komponierens, nennt sich diese Mischung nun Mössinger Sommer.

Der Mössinger Sommer im Test

Eine Freundin aus dem Kieler Botanischen Garten hat die Blumenmischung Mössinger Sommer ausprobiert, mir davon erzählt und dann war es endlich soweit: Bornhöved hat geblüht! Auch in der Staudengärtnerei Bornhöved, rund um einen Birkenkreis, sind einige nierenförmige Beete entstanden auf denen die Mischung erstmalig getestet wurde. Wir sind begeistert - was für ein wundervolles Erlebnis.

Aussaat und Blüte

Ausgesät wurde die Saat zwischen Mitte und Ende April und bis zu den ersten Blüten dauerte es etwa 6 Wochen. Was dann passierte war wirklich magisch - den ganzen Sommer hat es in Wellen geblüht. Zuerst waren die Beete rosa- weiß, dann kam blau dazu und im späteren Sommer wurde der Mössinger Sommer richtig bunt: Seidenmohn, Seifenblume, Lein und Ringelblumen, Schmuckkörbchen und Sommeradonisröschen, Liebeshainblumen und Marienkäfermohn blühten nach und nach und vermischten sich. Eine wunderschöne Mischung der Farben und Namen die verzaubern.

So eine unkomplizierte und erfreuliche Blumenmischung habe ich selten erlebt. Bis zum ersten Frost waren die Beete üppig und bunt und auch die verschiedenen Insekten lieben diese Komposition. Den ganzen Sommer über kann man immer wieder bunte, duftig leichte Sträuße pflücken.

blogbeitrag-m-ssinger-sommer

Standort und Düngung

Der Mössinger Sommer braucht einen sonnigen Standort und einen offenen und unkrautfreien Boden. Eingesät wird die Mischung ab April, der Boden sollte ab dann möglichst gleichmäßig feucht gehalten werden. Keimen werden die ersten Blumen etwa 2-3 Wochen nach der Einsaat. Dann hängt es natürlich ein bisschen vom Wetter ab, bei Wärme entwickelt sich die Mischung relativ schnell und die Beete blühen den ganzen Sommer. Zum Herbst oder im nächsten Frühjahr werden die Beete abgeräumt und können dann entweder erneut mit Mössinger Sommer eingesät oder anderweitig genutzt werden. Gärtner die sich noch über die endgültige Bepflanzung des Beetes klar werden müssen, können so trotzdem einen farbenfrohen und leicht zu pflegenden Blütentraum erleben.

Auch im Balkonkasten und in Kübeln wurden mit dieser Mischung gute Erfahrungen gemacht. Bei durchschnittlich fruchtbarem Boden ist keine Düngung erforderlich. Aber bedenken sollte man Folgendes: Die Mischung Mössinger Sommer ist eine einjährige Blumenmischung, keine Blumenwiese im Sinne von "einmal aussäen, kommt immer wieder".

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.