Naturgartenfreunde - Heimische Wildpflanzen für Vögel und Insekten

75,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • SW10729
  • seit über 35 Jahren (ausgebildete) Gärtner
  • Telefonischer Support mit Rückrufservice
  • Info im Blog
  • Rechnungskauf ab 2. Lieferung
  • klimaneutraler Versand mit GLS
Bienen und andere Insekten finden in der freien Natur häufig weniger Nahrung als in unseren... mehr
Produktinformationen "Naturgartenfreunde - Heimische Wildpflanzen für Vögel und Insekten"

Bienen und andere Insekten finden in der freien Natur häufig weniger Nahrung als in unseren Gärten. 

Damit auch in Ihrem Garten Insekten, aber auch Vögel ein großes Futter-Angebot finden, haben wir hier ein Sortiment an Wildstauden für sonnige Standorte zusammengestellt.
18 Pflanzen sind in dem Paket, gedacht ist es für etwa 4 Quadratmeter. 
Diese Stauden bieten nicht nur Honigbienen sondern auch den häufig spezialisierten Wildbienen, aber auch Schmetterlingen, Hummeln und Schwebfliegen Nektar und Pollen. Ihre Samen sind zum Teil für Vögel sehr interessant. Lassen Sie also bitte die abgeblühten Samenstände stehen und schneiden erst im Frühjahr zurück.

Die Pflanzen in dem Sortiment Naturgartenfreunde sind Wildstauden, also mehrjährige Pflanzen, die so auch in der Natur vorkommen können. Es sind meist anspruchslose Pflanzen, die mit einem normalen bis eher mageren Boden und einem relativ sonnigen Standort zufrieden sind. Auch Zweijährige sind dabei, diese erhalten sich durch Aussaat gewöhnlich sehr gut, wenn Sie nicht alle Sämlinge wegjäten. Sie können die Naturgartenfreunde als Beet zusammen pflanzen oder auch in bestehende Pflanzungen verteilen.

Für den Fall, dass eine Art nicht lieferbar sein sollte, erlauben wir uns, mit Sinn und Verstand Ersatz zu packen.

Folgende 18 Wildstauden sind in dem Paket Naturgartenfreunde MAXI:

1 x Wundklee - Anthyllis vulneraria ‘Coccinea‘: Rote Blüten von Mai-Juli, hübscher kleiner Klee (20 cm) für Magerrasen und andere trockene Standorte.
1 x Flockenblume - Centaurea jacea:  Purpurlila Blüten von Juli bis September, die von Insekten geradezu gestürmt werden. 40-60 cm.                     
2 x Wilde Karde - Dipsacus fullonum: Distelähnliche Pflanzenschönheit mit 150-200 cm Höhe, eiförmige Blütenstände ab Juni, die durch den ganzen Winter attraktiv sind und Finkenvögeln Nahrung bieten.                                   
2 x Natternkopf - Echium vulgare: Erst rosa, dann blaue Blüten von Juni bis September, 60-80 cm, zweijährige Pflanze, die sich gut durch Aussaat erhält und für Bienen extrem attraktiv ist.                      
1 x Geißraute - Galega officinale: Weiße bis rosa Blüten von Juni bis September, wuseliger Schmetterlingsblütler von 100-120 cm Höhe.              
2 x Wiesenflockenblume - Knautia arvensis: Skabiosenblüte in rosa bis violett von Mai bis August, variabel in der Höhe: 30-90 cm. Sehr großes Nahrungsangebot für vielerlei Insekten.                           
2 x Matricaria caucasica: Wintergrüner Bodendecker mit weißgelben Kamillenblüten von Juni bis Juli, 15 cm hoch.        
1 x Dorniger Hauhechel - Ononis spinosa: Rosa Schmetterlingsblüten von Juni bis August, 50-80 cm, alte Arzneipflanze mit dornigem Charme.                                    
2 x Große Braunelle - Prunella grandiflora: Blauviolette Blüten von Juni bis August, die besonders Hummeln lieben. 15-25 cm, flächig wachsend, als Salat geeignet.                                                      
1 x Rainfarn - Tanacetum vulgare: Gelbe Blütenknöpfe von Juni bis September, 60-80 cm, alte Arzneipflanze mit aromatischem Duft.                      
1 x Wilde Möhre - Daucus carota: Weiß-rosa Doldenblütler, feines Laub, blüht von Juni bis Oktober, 100 cm. Herrliche Strukturpflanze, die zweijährig ist, sich durch Aussaat gut erhält. Hübsch in Sträußen.                                                  
1 x Johanniskraut - Hypericum perforatum: Gelbe Blüten von Juni bis September, 40 cm. Stimmungsaufhellende Heilpflanze für sonnige, magere Böden.                                              
1 x Nachtkerze - Oenothera biennis: Große gelbe Blüten mit wunderbarem Duft, besonders abends. Juni bis September. Interessante Zweijährige für nachtaktive Insekten, 100-150 cm.

Diese 18 Stauden kommen in Töpfen, einzeln etikettiert und in Norddeutschland aufgewachsen, abgehärtet zu Ihnen. Sie sollten sie bei Erhalt schnell auspacken und gucken, ob sie Wasser brauchen. Dann können sie auch noch eine Zeit in den Töpfen stehen bleiben, bis sie eingepflanzt werden. Dabei auf's Gießen achten. 
Zum Pflanzen austopfen und den Wurzelballen evtl. etwas auseinanderziehen. Pflanze gut festdrücken und angießen. 

Weiterführende Links zu "Naturgartenfreunde - Heimische Wildpflanzen für Vögel und Insekten"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Naturgartenfreunde - Heimische Wildpflanzen für Vögel und Insekten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sterndolden
Sterndolden
39,90 € *
Zuletzt angesehen